Studentenabschlussrede von Nadia Redmer
egt-impressionen-17

Nadia Redmer während ihrer Rede (Photo: Sebastian Eggersberger)

„Wisst ihr noch – damals als Professor Kraus noch Studienberater war und uns an der Hochschule willkommen hieß? Inzwischen ist er Prodekan und wir am Ende der Studienzeit.

Durch die gemeinsame Studienzeit entstehen besondere Verbindungen: Bekanntschaften, Freundschaften oder gar Liebe. Diese Verbindungen werden wir auch in der beruflichen Zukunft spüren. Denn wenn eins klar ist, so werden wir uns in dieser Branche immer wieder antreffen. Sei es auf Messen, Fachvorträgen oder Bauprojekten. Dadurch werden alte Verbindungen gestärkt und neue entstehen.
– Denn TGA verbindet.

„Es ist wunderbar, wenn Leute, die verschiedene Ansichten haben, zusammen kommen und sich nicht auf ihre unterschiedlichen Meinungen konzentrieren, sondern auf das, was sie miteinander verbindet.“
Paramahansa Yogananda

Die Baubranche ist nicht unbedingt dafür bekannt immer miteinander auszukommen. Doch ist nicht der erfolgreiche und rechtzeitige Projektabschluss das gemeinsame Ziel? Auch wenn wir unterschiedliche Gewerke vertreten oder Jobpositionen innehaben, so haben wir das gemeinsame Ziel. Konzentrieren wir uns darauf. Handeln wir lösungsorientiert. Schlussendlich sind alle Gewerke miteinander verbunden.
– Denn TGA verbindet

TGA verbindet

Das Veranstaltungslogo

Das Logo der Veranstaltung soll genau dies ausdrücken.
Die Taschenuhr stellt die Zeit dar. In unseren Projekten arbeiten wir immer mit und gegen die Zeit. Die Zahnräder mit den TGA Symbolen stellen die Abhängigkeiten und Verbindungen untereinander dar. Und der Spruch „TGA verbindet“ soll uns daran erinnern.

Aber schlussendlich zählen doch nur wenige Dinge im Leben:

  • dass wir glücklich sind
  • dass wir der Welt etwas Gutes zurückgeben

Unsere Branche hat enormes Potential in der Welt etwas Gutes zu tun.
Nutzen wir unser Wissen, unser Talent und unsere Verbindungen, um Positives zu bewirken.

Christoph Lehner und ich haben den heutigen Abend für Euch organisiert. Und mit Hilfe der Sponsoren ist es uns möglich den ca. 100 Absolventen Geschenke zu machen, die ihr nach dem Gruppenfoto bekommt.
Eins dieser Geschenke haben wir ganz individuell für Euch fertigen lassen.
Es ist das Logo als Pin.
Es ist ein Souvenir für die Zeit, die nun hinter uns liegt. Und eine Erinnerung daran, dass jeder einzelne die Baubranche beeinflusst.

egt-impressionen-39

Das Logo als Pin (Photo: Daniel Potthast)

 

Wir bleiben sicherlich in Kontakt
– denn TGA verbindet.
Vielen Dank.“